Wie kann man das ausrechnen?

Einfache Mathematik, nehmen Sie einfach eine Hashhrate und teilen Sie sie durch die Anzahl der Benutzer. Das ist es. Das ist es. Das ist die mathematische Theorie dahinter.

Aber wie macht man das wirklich?

Ich bekam in diesem Teil ein wenig Hilfe von MathGeek, der ein guter Freund von mir ist und mir freundlicherweise mit ein paar Gleichungen geholfen hat. Ich hoffe, sie sind gut. Im Unterschied zu Anal Pool ist es daher merklich angebrachter. Beginnen wir mit den Zahlen. Wir haben eine Menge Daten über Hashes und Benutzer, also lasst uns das zuerst machen. Nehmen wir an, die durchschnittliche Hash-Rate des Netzwerks beträgt 20 Millionen und der durchschnittliche Benutzer 1. 6 Millionen Benutzer gibt es. Die Gesamthashhrate beträgt 20 × 20 ≈ 10. Wie viel Hash ist also erforderlich, um einen durchschnittlichen Benutzer von 1 zu bekommen? Zuerst wollen wir uns eine Vorstellung von der Hashrate der Benutzer machen. So können wir Hashhrates anhand ihrer Anzahl von Benutzern vergleichen. Machen wir es uns leicht. Wir nehmen die Anzahl der gesamten Benutzer, teilen durch 6 Millionen und teilen durch 1. Und das mag beeindruckend sein, im Vergleich mit Alberts Zaun 10 ÷ 6 ≈ 2.2 Nehmen wir an, es sind 6 Millionen Menschen. Dann müssen Sie 4,7 Millionen Hash pro Benutzer haben. Es ist das Gleiche wie mit 10 Personen. Unsere Anzahl der Benutzer ist also 4,7 × 10. Das bedeutet, dass wir 100 Leute für unseren Pool brauchen. Wenn wir eine einfache Berechnung verwenden, dann kann unser Pool nicht mehr als 4,7 × 10 sein, also sollten wir den Pool etwa 7 x 10 machen. Aber was machen wir eigentlich mit 100 Leuten? Lass uns einfach ein paar grundlegende Berechnungen anstellen. Wir brauchen einen Pool mit mindestens 200 Benutzern (das ist es, was wir für einen 100% Profit-Pool brauchen), damit wir einen Poolpreis pro Benutzer machen können: $0.0650 = 10 Coins pro Benutzer. Das sind nur 100 Münzen pro Benutzer. Dies ist jedoch etwas mehr als die Anzahl der Münzen, die pro Stunde in diesem Pool abgebaut werden, so dass unser Pool mehr Zeit für den Abbau benötigt. Wir müssen eine Minergebühr an den Pool zahlen, um die Münzen zu kaufen, die er verkauft. So können wir eine einfache Berechnung durchführen: $0.0650 * 0.1 x 0.3 x 0.3 x 1.2 = $0. Dadurch ist es mit Sicherheit stärker als Pools Vergleich. 0920 pro Monat pro Münze, um einen Gewinn zu erzielen. Jetzt können wir den Gewinn berechnen: $0.0920 x 0.7 = 10% Gewinn. Wir können jedoch den Gewinn leicht steigern, wenn wir die Minengeschwindigkeit von 4 Minuten auf 10 Minuten erhöhen.